Energieberatung

Energieberatung für Unternehmen


Eine Energieberatung hilft Unternehmen, Energie effizienter einzusetzen, indem durch eine qualifizierte und unabhängige Beratung Energieeinsparpotentiale erkannt und Einsparungen realisiert werden.

Wirtschaftlich sinnvolle Maßnahmen in den Bereichen Gebäude, Anlagen und Nutzerverhalten werden ermittelt. Des Weiteren wird die Umsetzung der Maßnahmen begleitet, damit die ermittelten Einsparpotentiale auch genutzt werden können.

Ihr Vorteil: Sie leisten einen aktiven Beitrag zum Klimaschutz. Gleichzeitig profitieren Sie von sinkenden Energieverbräuchen und Kosten.

Teilweise können Einsparpotenziale von über 40 % der gesamten Energiekosten realisiert werden. Diese ergeben sich zum einen durch nicht optimierte Anlagentechnik (Kälte-, Lüftungs-, Beleuchtungsanlagen, Heizungskessel, Wärmerückgewinnung usw.). Zum anderen wird eine Optimierung der Vertragsenergiepreise durchgeführt.

Wir führen eine qualifizierte Beratung nach DIN EN 16247 durch. Hierbei führen wir nicht nur eine energetische, sondern auch eine exergetische Bewertung durch. Die Exergie ist ein Maß für die Qualität bzw. die Nutzbarkeit der Energie. Das Ziel aller Umwandlungsprozesse ist die Ressourcenschonung, die durch hohe exergetische Wirkungsgrade erreicht werden kann.

Gibt es Förderprogramme für Unternehmen?


Sind Sie ein kleines oder mittleres Unternehmen (Einordnung siehe hier)? Dann profitieren Sie von einer Förderung des BAFA im Rahmen des Programms Energieberatung Mittelstand. Die Förderung der Beratung in KMU beträgt 80 %, maximal 6.000 €.

Auch die durchgeführten Effizienzmaßnahmen werden durch Förderprogramme unterstützt. Das BAFA gewährt Investitionszuschüsse von bis zu 30 % im Rahmen der Programme Förderung von Querschnittstechnologien und Förderung von Kälte- und Klimaanlagen und die KfW gewährt zinsgünstige Darlehen.

Unternehmen, die in der landwirtschaftlichen Primärproduktion tätig sind, können von dem Förderprogramm zur Steigerung der Energieeffizienz in der Landwirtschaft und im Gartenbau der Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung (BLE) profitieren. Im Rahmen dieses Programms werden zum einen Energieberatungen gefördert. Zum anderen werden Investitionen, die die Energieeffizienz des Produktionsprozesses landwirtschaftlicher Primärerzeugnisse steigern, und der Neubau von Niedrigenergie-Gebäuden gefördert.

Energieberatung für Privatpersonen


In Deutschland wird ein großer Teil (fast 40 %) der Energie in Gebäuden, insbesondere zum Heizen, verbraucht. Ein wichtiges energiepolitisches Ziel der Bundesregierung ist daher die Erreichung eines nahezu klimaneutralen Gebäudebestands bis 2050. Dabei steht auch die energetische Sanierung von Wohngebäuden im Fokus.

Ihr Vorteil: Sie erhalten sinnvolle Sanierungsmaßnahmen und passende Fördermöglichkeiten. Am Ende sinken die Energiekosten und der Wohnkomfort steigt.

Zu Beginn nehmen wir den Ist-Zustand des Gebäudes auf. Dazu kommen wir zu Ihnen und nehmen alle relevanten Daten auf.

Anschließend erstellen wir den Energieberatungsbericht, der die Ergebnisse und Sanierungsvorschläge verständlich und übersichtlich enthält.

Zum Abschluss der Beratung besprechen wir mit Ihnen den Beratungsbericht. Sollten noch Fragen offen sein, können diese im Abschlussgespräch geklärt werden.

Gibt es Förderprogramme für Privatpersonen?


Das BAFA fördert im Rahmen des Programms „Vor-Ort-Beratung“ die Energieberatung in Wohngebäuden. Voraussetzungen sind, dass das Wohngebäude in Deutschland steht, bis zum 31.01.2002 der Bauantrag gestellt wurde und das Gebäude überwiegend dem Wohnen dient.

Die „Vor-Ort-Beratung“ wird mit bis zu 60 % der Beratungskosten gefördert. Bei Ein- und Zweifamilienhäusern liegt der Förderhöchstbetrag bei 800 €, bei Wohngebäuden mit drei oder mehr Wohneinheiten bei 1.100 €.

Im Rahmen des KfW-Programms „Energieeffizient Sanieren“ oder im Rahmen des Marktanreizprogramm zur Nutzung erneuerbarer Energien im Wärmemarkt des BAFA kann die Umsetzung der vorgeschlagenen Maßnahmen gefördert werden.

Die KfW fördert außerdem die Fachplanung und Baubegleitung im Rahmen des Programms „Energieeffizient Sanieren – Baubegleitung“.

Ablauf unserer Energieberatung


Ablauf unserer Energieberatung


Für Unternehmen:
Energieberatung Mittelstand (BAFA).
Förderung von Querschnittstechnologien (BAFA).
Förderung von Klima- und Kälteanlagen (BAFA).
Förderung von Maßnahmen zur Steigerung der Energieeffizienz in der Landwirtschaft und im Gartenbau (BLE).

Für Privatpersonen:
Vor-Ort-Beratung (BAFA).
Förderprogramme für Bestandsimmobilien (KfW).
Förderprogramme für Neubauten (KfW).
Heizen mit Erneuerbaren Energien (BAFA).

Zum Seitenanfang

Kontakt

Telefon:
+49 2872.94977-0

Email:
email@ibGenesis.de